Vortrag

Trotz Arthrose beweglich bleiben


Die Arthrose zählt als häufigste Gelenkerkrankung zu den großen "Volkskrankheiten". Da sie über einen langen Zeitraum entsteht, ist es wichtig, möglichst frühzeitig die Veränderungen an den Gelenken wahrzunehmen, Schmerzen und Entzündungsreaktionen ggf. zu hemmen und die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke zu bewahren bzw. vielleicht sogar zu verbessern.
Folgende Fragen werden behandelt:
• Wie unterstützen Muskulatur und Faszien die Gelenkfunktion?
• Wie kann man – auch in fortgeschrittenem Erkrankungsstadium – selbstständig positiv Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung nehmen?
• Spielt dabei das Alter eine Rolle?

Für die Teilnahme an den vorgestellten Übungen kommen Sie bitte in bequemer Kleidung.


Gerne können Sie Veranstaltungsorte und -termine per E-Mail erfragen.